Papierschöpfen

Im Rahmen unseres Umweltprojektes stellten wir uns die Fragen, wie eigentlich Papier hergestellt wird. Nach einer Einschulung durch die Umwelt- und Altstoffberaterin Sonja Haider durften wir in Gruppen unser eigenes Papier schöpfen. Nach dem Trocknen wurde es kreativ gestaltet.

Oskar und Olivia – Mülldetektive

Frau Sonja Haider las uns auch aus dem Kinderbuch „Oskar und Olivia“ vor. Müllvermeidung, Mülltrennung und Müllsortierung waren Schwerpunkte in diesem Buch.

Oper Graz „Pünktchen und Anton“

Am 13. Dezember ging es für alle vier Klassen nach Graz in die Grazer Oper. Auf dem Programm stand „Pünktchen und Anton“ von Erich Kästner. Nach der Aufführung ging es zum gemeinsamen Mittagessen. Am Nachmittag besuchten wir den Adventmarkt in der Grazer Innenstadt.

Weihnachtsgottesdienst

Dieses Jahr feierten wir den Weihnachtsgottesdienst  auch wieder mit  den Kindergartenkindern in feierlichem Rahmen.

Sternsinger

Hohen Besuch von den heiligen drei Königen bekamen wir Anfang Jänner. Alle Kinder, die privat an der Dreikönigsaktion teilgenommen hatten, sagten ihre Sprüchlein nochmal auf.

Schifahren/Lang laufen/Eis laufen

Wie immer waren in den Wintermonaten sportlich sehr aktiv. Ob Eis laufen am Eislaufplatz in Bad Mitterndorf oder Schi fahren auf der Tauplitzalm und am Esellift. Natürlich nutzten wir auch mit viel Freude die herrlich gespurten Loipen im Ort.

Schuleinschreibung

Am 11. Februar fand die diesjährige Schuleinschreibung statt. Gemeinsam wurde mit den sechs Kindern gebastelt, getanzt, vorgelesen, gesungen….Der Drache Kunterbunt begleitete uns den ganzen Nachmittag.

Die „Schulanfänger“ waren mit Begeisterung bei der Sache und freuen sich schon auf den Schulanfang im Herbst.

Hokus-Pokus-Fidibus

Zauberer Mandi verzauberte nicht nur die Kindergartenkinder und die Schulkinder, sondern auch die Erwachsenen. Sein vielfältiges Programm ließ uns den Alltag vergessen und in die Welt der Fantasie eintauchen.

Fastenzeit – Beigerlzeit

Uns geht es gut!!! Denn wie jedes Jahr brachte uns Frau Loitzl auch heuer wieder selbstgemachte Beigerl in die Schule.

Vielen Dank dafür! Wir wissen, wie viel Arbeit damit verbunden ist.

Drei Tog, drei Tog…….

Am Faschingdienstag eroberten die verkleideten Schüler und Schülerinnen das Schulhaus. Es wurde getanzt, gesungen und gespielt. Im Anschluss wurden die Hexen, Zauberer, Tiger, Polizisten….. von den Flinserln abgeholt.

Vielen Dank an Familie Pohn, die uns  Faschingkrapfen brachten.

Schirennen

Am   4 . März fand am Grafenwiesenlift unser Schirennen statt. Wettertechnisch gesehen hatten wir von allem etwas. Die Kinder sausten die Piste herunter – jeder gab sein Bestes. Im Anschluss fand auf der Terrasse die Siegerehrung statt.

Vielen Dank „Kasi-Oma“ für die guten Raungerl.

Adventkranzbinden des Elternvereins

Tag der Versuche

Am 6. Dezember wurde in der Volksschule geforscht und gestaunt. An 15 Stationen konnten die einzelnen Dreiergruppen Versuche zu den Themen „Feuer – Wasser – Luft“ machen.

In der Krampus­bäckerei

Die vierte Klasse machte aus Germteig Krampusse. Anschließend wurden sie mit Punsch verspeist.

Besuch vom Krampus und Nikolaus

Auch dieses Jahr bekamen wir wieder Besuch vom Nikolaus. Er brachte auch seine teuflischen Gesellen mit. Die SchülerInnen bereiteten eine musikalische Nikolausfeier vor und bekamen vom Nikolaus Nikolaussackerln.

Der Elternverein sponserte die Süßigkeiten. Vielen Dank dafür!

Tag der offenen Tür der NMS Bad Mitterndorf

Am dritten Dezember durften die SchülerInnen der vierten Klasse die NMS in Bad Mitterndorf besuchen. Wir wurden durch Herrn Direktor Kögler und sein Team (Chor, Ensemble und Tanz) in der Aula herzlich begrüßt. Anschließend durften wir mit unserem Guide Markus die Schule erkunden.

Vielen Dank für die gute Jause.

Erster Eltern­sprechtag

Im Rahmen des Elternsprechtages wurde durch unsere Zahnputzfrau den Eltern auch die Wichtigkeit des Zähneputzens näher gebracht.

Vielen Dank dem Elternverein für das Buffet.

Muddy – eine Schweinachts­geschichte

Gemeinsam mit dem Kindergarten lernten wir Muddy kennen. Ein kleines Schweinchen, das sich am liebsten in der Schlammpfütze wälzt und wie es das Jesuskind zum Lachen bringt.

Weihnachten im Schuhkarton

Die SchülerInnen und Lehrerinnen nahmen auch dieses Jahr wieder an dieser Aktion teil. Die Kartons wurden selbst verziert. Wir hoffen, dass unsere Geschenke viel Freude bereiten werden.

Zahnprophylaxe

Den SchülerInnen der ersten, zweiten und dritten Klasse wurde von der Zahnputzfrau Frau Maria Kollmann die Wichtigkeit des ordentlichen Zähneputzens nähergebracht.

Aufgrund von Einsparungsmaßnahmen kommen die vierten Klassen nur noch einmal pro Jahr in diesen Genuss. Schade!

Sockentheater der vierten Klasse

Nachdem im Werkunterricht mit Frau Reinisch aus alten Socken wunderbare Figuren geschaffen wurden, führten die SchülerInnen ein kleines Theater in der Klasse auf.​

Das Mozart Ensemble

In dieser Unterrichtseinheit wurden wir in das Reich der griechischen Mythologie mitgenommen. Wir begegneten Zeus, Hera und vielen anderen griechischen Göttern.

Exkursion zur Firma Kneitz

Die SchülerInnen der dritten und vierten Klasse wurden von der Firma Kneitz eingeladen, den Betrieb zu besuchen. Wir erfuhren von der Geschichte dieser Firma, vom Eigentümer und durften sogar in die Fabrikationshallen zu den Webmaschinen.

Vielen Dank für diesen sehr informativen Vormittag.

Unsere Welt – Klimaschutz

In unserer Schule kommt dieses Schuljahr dem Klima- und Umweltschutz besondere Bedeutung zu.  Vier Themenschwerpunkte ( Plastik, Energie, Ernährung und Fortbewegung) sind über das Jahr verteilt.

Jeden Freitag setzen wir uns für eine halbe Stunde zusammen, sprechen über verschiedene Themen, schauen uns kurze Filme an und versuchen mit Experimenten verschiedene Klimaphenomene zu erforschen und zu verstehen.

Weltspartag

Die Raiba Bad Mitterndorf/Öblarn leerte in der Schule unsere Sparkassen aus. Mit der großen Geldzählmaschine wurde jeder Cent genau erfasst.

Die Kinder freuten sich über die Weltspargeschenke.​

Wir feiern den Nationalfeiertag

​Die SchülerInnen bastelten Österreichfahnen, sagten selbstgeschriebene Gedichte auf und trugen ihre Gedanken vor, was es heißt, dass wir in Österreich leben dürfen.

Als Abschluss sangen wir die Bundeshymne und hissten die Fahne.

Besuch Bischof Krautwaschl

Ende September bekamen wir in unserer Schule und Kindergarten hohen geistlichen Besuch. Bischof Willi Krautwaschl erklärte den Kindern seine Aufgaben und segnete die selbstgemachten Rosenkränze der dritten und vierten Klasse.

Herbst mit den Bäuerinnen

Frau Astrid Steiner besuchte die SchülerInnen der ersten und zweiten Klasse und erklärte ihnen die Landwirtschaft und die Wichtigkeit der regionalen Produkte.

Als Abschluss wurde gemeinsam gekocht und gejausnet.

Vielen Dank Astrid für diesen schönen Vormittag.

Radfahrprüfung 4. Klasse

Die SchülerInnen der vierten Klasse bereiteten sich im September auf die praktische und theoretische Radfahrprüfung vor. Alle Kinder schafften diese!

Vielen Dank Herrn Michael Ritzinger für die gute Vorbereitung und Zusammenarbeit.

Wandertag Tauplitzalm

An einem herrlichen Altweibersommertag packten wir unsere Rucksäcke und Wanderschuhe. Unser  Ziel war die Tauplitzalm. Wir wanderten über das Plateau zum Großsee, weiter zum Märchensee bis zum Steirersee. Beim Werner-Bankerl machten wir eine gemütliche Jause.  Mit dem Bummelzug der Familie Hirzegger ging es zurück zum Parkplatz.

Vielen Dank der Familie Hirzegger, die uns kostenlos transportierte.

Hallo Auto!

Für die Mädchen und Buben der dritten Klasse gab es die Aktion „Hallo Auto“ vom ÖAMTC. Dieses Jahr nahm sogar unser Bürgermeister Klaus Neuper teil. Die SchülerInnen wurden über die Gefahren des Straßenverkehrs, über die Wichtigkeit des Kindersitzes und des Sicherheitsgurtes, über den Bremsweg und vieles mehr informiert. Jeder durfte im Auto  Gas geben und bremsen. Das war der absolute Höhepunkt.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Kainisch und der Polizei, die uns alljährlich bei dieser Aktion unterstützen.

Unsere Schulanfänger

Zwei Mädchen und zwei Burschen starten heuer bei uns. Für unsere Schulanfänger gab es wieder Schultüten und von der Raiba Rucksäcke für einen guten Schulstart.

Viel Spaß bei uns!

Wir starten ins Schuljahr 2019/20

Am 9. September war es wieder so weit! Das neue Schuljahr hat begonnen. Nach einem gemeinsamen Frühstück im festlich gedeckten Turnsaal fuhren wir mit dem Bus zum Eröffnungsgottesdienst, der – wetterbedingt – in der Kapelle am Fuße des Kumitzberges stattfand. Anschließend gab es in der Dorfbäckerei Schlömmer für alle Kinder ein Eis. Die Lehrerinnen, die Eltern und Großeltern ließen den ersten Schultag bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches und spannendes Schuljahr, das ganz im Zeichen des Klimaschutzes stehen wird!